Montag, 15.10.2018
10:27 Uhr


Team

Michaela Schmitter

Als Chefin vom Dienst ist sie für die Programmplanung verantwortlich. Sie organisiert, was Ihr bei Radio Berg hört und verteilt die Aufgaben. Michaela lebt mit ihrer Familie in Bergisch Gladbach.


http://www.radioberg.de/berg/rb/250194/programm/team

Was mache ich im Sender? 
CvD/Programmplanung

Mein erster Berufswunsch? Als Vierjährige wollte ich Zahnärztin werden, weil die schicke weiße Stiefel trug!

Mein Lieblingsfach in der Schule? Deutsch und Geschichte

Meine größte Radiopanne? Am Ende einer Nachricht über einen Verkehrsunfall mit mehreren Autos sagte ich statt alle drei PKW "alle drei Personen mussten abgeschleppt werden", der Moderator mir gegenüber konnte seinen Lachkrampf nicht unterdrücken und ich bekam Anrufe von Leuten, die wissen wollten, wer die armen Menschen denn abgeschleppt hatte?

Wie oft lasse ich das Telefon klingeln bist ich ran gehe? Ich bin als CvD immer schnellstmöglich am Telefon, schließlich ist beim Radio dauernd "Deadline" für irgendwelche Beiträge, Entscheidungen etc. Und Moderatoren wollen immer sofort wissen, was wann wie wo kommt. Ich telefoniere in der Redaktion sowieso dauernd, aber privat lasse ich es ruhiger angehen: Und wenn dann der Anrufbeantworter schneller war, sag ich immer: Wenn's wichtig war, spricht derjenige schon drauf?

Wie ich meistens grüße? "Morgen zusammen!"

Wie lange dauert es, meine Wohnung aufzuräumen? Wenn ich in unserem Haus oben fertig bin, kann ich unten wieder anfangen, dafür sorgt schon der Rest der Familie?

Der schlechteste Film, den ich je gesehen habe? Auch wenn ich mir damit jetzt viele Feinde mache: Beim ersten Teil von Herr der Ringe habe ich mich unendlich gelangweilt und mir auf dem Rückweg von der Toilette im Foyer die Filmplakate angeschaut? Seither schicke ich meinen Mann lieber mit anderen Leuten in Fantasy-Filme.

Was ist mir lieber: Einfach oder kompliziert? Warum denn einfach, wenn's auch kompliziert geht?.


m.schmitter@radioberg.de


Michaela Schmitter über die Uhren bei Radio Berg

Als Chefin vom Dienst ist Michaela Schmitter für die Programmplanung verantwortlich. Und dafür, dass die Uhren richtig ticken...


Wöchentlich schreiben Radio Berg-Mitarbeiter über ihre persönlichen Erlebnisse in der Rubrik Team Intim im Bergischen Handelsblatt, dem Anzeigenecho und dem Lokalanzeiger Waldbröl. Die jeweils aktuellen Texte findet Ihr hier. Michaela geht mit der richtigen Zeit ...

"Ja was ist denn bei euch los? Erst kommen um halb keine Nachrichten und dann sagt ihr andauernd die falsche Uhrzeit..." Auf diese Mail einer Hörerin haben wir uns in der Radio Berg Redaktion nur verdutzt angeguckt. Natürlich hatten wir um halb Lokalnachrichten gesendet und unsere Uhren gehen auch richtig. Radio Berg hat in der Redaktion und im Studio überall Funkuhren hängen. Bei uns stimmt die Uhrzeit und das ist auch ganz wichtig. Wir müssen sekundengenau arbeiten, zum Beispiel bei Übergaben an die Weltnachrichten ins landesweite Studio. Wenn hier irgendetwas falsch läuft, würden wir das sofort merken - und Ihr wahrscheinlich hören. Als letzte Woche wieder ein Hörer morgens schrieb: "Hey, eure Uhren gehen ja wohl nach, bei mir hier in Leichlingen sind es schon fünf Minuten später", hat sich unser Frühmoderator einen Spaß daraus gemacht und die Uhrzeiten laufend doppelt gesagt: " Bei uns im Studio in Kürten ist es jetzt 7 Uhr 38 und ach ja in Leichlingen haben wir jetzt schon 7 Uhr 43..." Ich hab Radio Berg zuhause in Bergisch Gladbach gehört und als mein Blick auf die Backofenuhr in der Küche fiel, traute ich meinen Augen nicht: 7 Uhr 43! Das konnte doch nicht wahr sein! Nein! Alle anderen Uhren an der Wand und auf dem Handy zeigten 7 Uhr 38! Nun war es ja ein europaweites Problem, dass viele Uhren an elektronischen Geräten wie Backöfen und Mikrowellen, die sich an der Netzfrequenz im Stromnetz orientieren, Anfang des Jahres wegen Strommangels im europäischen Netz aus dem Takt geraten sind und einige Minuten nachgingen. Im März hatte ich die Uhr am Backofen in unserer Küche deshalb fünf Minuten weitergestellt. Da aber seit einigen Wochen die Stromfrequenz wieder höher ist, hat die Uhr wohl aufgeholt - und geht jetzt vor! Ähnliche Probleme haben wohl einige Hörer. Aber seien Sie gewiss: Radio Berg hat Funkuhren. Auf unsere Uhrzeit könnt Ihr Euch verlassen. Wir ticken richtig! ;-)


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Sandra Rose

    Sandra ist seit August 2018 Volontärin bei Radio Berg.

  • Volker Sailer

    Volker Sailer könnt Ihr in den Radio Berg Nachrichten um halb hören und gelegentlich bei Radio Berg am Nachmittag. Wenn er nicht bei uns ist, reist er auch gerne durch die Weltgeschichte.

  • Sandra Samper

    An die Serie "Lost" hat sie an der Uni ein Semester verloren, jetzt träumt Sandra Samper von Justin Bieber. Das irritiert nicht nur uns, sondern auch sie!

  • Sascha Scheuer

    Sascha Scheuer moderiert mal hier, mal dort und ist Teil der Filmcrew.

  • Melanie Schicha

    Melanie Schicha könnt Ihr in den Radio Berg Nachrichten um halb hören. Unter den Kollegen nennt man sie auch Mel T. - nicht nur, weil sie in einer Band singt.

  • Lars Schmidt

    Schon beim ersten Reporter-Einsatz im Karneval hat er das Bergische lieben gelernt....

  • Michaela Schmitter

    Als Chefin vom Dienst ist sie für die Programmplanung verantwortlich. Sie organisiert, was Ihr bei Radio Berg hört und verteilt die Aufgaben. Michaela lebt mit ihrer Familie in Bergisch Gladbach.

  • Nicole Schmitz

    Nicole Schmitz hört Ihr meistens in den Radio Berg-Lokalnachrichten. Sie bringt Euch informiert durch die Woche und führt Euch entspannt durch das Wochenende - hier auch als Moderatorin!

  • Timo Schnitzer

    Timo will ein Leben in Saus und Braus mit seiner Familie, ein Ferienhaus in Umbrien und eine Wohnung in Paris. Deshalb arbeitet er bei uns!

  • Beate Schucht

    Nationaler Keyaccount
    Tel. 0221-224-2306
    beate.schucht@dumont.de

  • Benedict Stuwe

    Benedict ist eigentlich Reporter bei Radio Berg, meist hält er sich jedoch zum Reden und Essen in der Küche auf.

  • Nina Tenhaef

    "Ich arbeite beim Radio, weil man am morgens nie weiß, was am Ende des Tages rauskommt," sagt Nina Tenhaef.

  • Katharina TeUhle

    Katharina begeleitet euch zusammen mit Kevin Zimmer durch den Mittag.

  • Claudia Waiblinger

    Claudia moderiert bei Radio Berg das Wochenende und gelegentlich auch den Vormittag.

  • Sascha Wandhöfer

    Die Zahl 42 scheint eine ganz besondere Bedeutung für Sascha Wandhöfer zu haben, genauso wie das Jahr 2081. Vielleicht ja das Jahr, in dem sein Verein Schalke 04 mal wieder deutscher Meister wird. Sascha ist Online-Redakteur und Sidekick der Morgensendung bei Radio Berg.

  • Marc Weiss

    Marc Weiss leitet die Weltnachrichten-Redaktion und ist Moderator der Nachrichten! Sein Lebensmotto ist merkwürdig...

  • Basti Wirtz

    Nachmittagsmoderator Basti Wirtz hat die Würfel über seinen Lieblingsverein entscheiden lassen...


Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Berg?

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für das Bergische und NRW.

Stauschild

Melde uns Staus und Blitzer!
Hotline: 02207 / 701 666

Anzeige
Zur Startseite