Games

Teuester E-Sport-Transfer bislang

Beim Fußball, Basketball oder Football hat man sich längst an die Millionen-Summen gewöhnt, für die Sportler das Team wechseln. Nun nähert man sich auch im E-Sport dieser Praxis an. So wechselte bereits 2015 der belgische "Counter Strike"-Promi Adil "ScreaM" Benrlitom für satte 160.000 US-Dollar die Mannschaft. Dieser Ablöse-Rekord wurde nun um ein Vielfaches gebrochen: Eine halbe Million Dollar war dem bekannten Team "Faze" der bosnische "Counter Strike"-Profi Nikola "NiKo" Kovac wert. Der hat für diesen Betrag am 9. Februar seinen bisherigen Clan "Mousesports" verlassen. Die Zahlen belegen: Auch wenn es um den E-Sport in letzter Zeit wieder etwas ruhiger wurde, muss man mit den Games-Gladiatoren noch immer rechnen. So haben die NBA und Lizenz-Partner 2K Games erst kürzlich bekanntgegeben, man wolle ab 2018 eine professionelle E-Sport-Liga rund um den digitalen Basketball gründen.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Berg Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite